Ausschreibung: Deutsch-Indische Partnerschaften (DIP) in der Hochschulzusammenarbeit 2020-2024

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) fördert aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) das Programm „Deutsch- Indische Partnerschaften in der Hochschulzusammenarbeit“.

Es handelt sich um ein gemeinsames Programm der University Grants Commission (UGC) und des DAAD. Die indischen Partnerhochschulen stellen parallel an die UGC einen Antrag auf Projektförderung.

Wer kann einen Antrag stellen?

Antragsberechtigt sind alle staatlichen und staatlich anerkannten deutschen Hochschulen, die bei Antragstellung über eine Kooperationsvereinbarung mit einem oder mehreren indischen Partnern verfügen.

Was wird gefördert?

Das Programm fördert folgende Maßnahmen:

  • Weiterentwicklung der jeweiligen Internationalisierungsstrategien der beteiligten Hochschulen
  • Entwicklung und Implementierung neuer Lehr- und Forschungsprofile (z.B. Forschungsvorhaben weiterentwickeln, Graduiertenprogramme modernisieren)
  • Arbeitstreffen, Workshops, Sommer- und Winterschulen, Konferenzen

Studien-, Lehr- und Forschungsaufenthalte.

Förderzeitraum

Der Förderzeitraum beginnt frühestens am 01.07.2020 und endet spätestens am 30.06.2024.

Zuwendungshöhe

Der Höchstbetrag der Zuwendung beträgt insgesamt 400.000 Euro, aufgeteilt auf die Haushaltsjahre wie folgt:

2020: 50.000 Euro

2021: 100.000 Euro

2022: 100.000 Euro

2023: 100.000 Euro

2024: 50.000 Euro.

Ansprechpartner

Deutscher Akademischer Austauschdienst
German Academic Exchange Service
Referat P24 – Kooperationsprojekte Nahost, Asien, Afrika und Lateinamerika
Kennedyallee 50
53175 Bonn

Frau Anke Bahrani

E-Mail: bahrani@daad.de

Telefon: 0228 882 513

German Academic Exchange Service
Regional Office Bangladesh, India, Nepal, Sri Lanka

c/o DLTA complex, R.K. Khanna Stadium, 1 Africa Avenue
110029 New Delhi/ Indien

Ms. Shikha Sinha

Tel.: +91 11 6646 5500

sinha@daaddelhi.org

University Grants Commission (UGC)
Bahadurshah Zafar Marg
110002 New Delhi

Joint Secretary

Dr. Manju Singh

Tel.: +91 11 23238876

manjusinghugc@gmail.com

Auswahlverfahren und Antragsschluss

Sie finden das detaillierte Auswahlverfahren und Informationen zur Antragsstellung hier.

Antragsschluss: 1 March 2020.