Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) informiert über Hochschulen und Forschung in Deutschland und ist die weltweit größte Förderorganisation für den internationalen Austausch von Studierenden und Wissenschaftlern. Jährlich werden rund 140.000 Studierende und Forscher weltweit vom DAAD unterstützt. Mit einem jährlichen Budget von über 522 Millionen Euro verfügt der DAAD über ein Netzwerk von 15 Außenstellen und eine Reihe von Informationszentren (ICs) in über 50 Ländern.

Die DAAD-Außenstelle Neu-Delhi wurde 1960 gegründet und verfügt über ein Netzwerk von ICs in Bangalore, Chennai, Mumbai und Pune. Neben der Verwaltung von Förderprogrammen für Forscher und Wissenschaftler aus Indien und Deutschland wird eine breite Palette von Aktivitäten wie Workshops, Konferenzen, Informationsveranstaltungen, Webinare usw. durchgeführt. Neben den ICs spielen die Netzwerke der Nachwuchs- und Forschungsbotschafter des DAAD zusammen mit den über 5.000 Alumni eine wichtige Rolle, um Deutschland als Standort und Partner für Hochschulbildung und Forschung hervorzuheben.

Der DAAD unterstützt auch deutsch-indische Initiativen wie „A New Passage to India“, Deutsch-Indische Hochschulpartnerschaften (IGP)  sowie die Internationalisierung akademischer Einrichtungen in beiden Ländern.

 

So finden Sie uns

Deutscher Akademischer Austauschdienst (DAAD)

Adresse: DLTA Complex
R.K. Khanna Stadium
1 Africa Avenue
New Delhi 110029

Telefon: +91-11-66465500
E-Mail: