Ziele und Aufgaben

© iStockphoto

Das Deutsche Wissenschafts- und Innovationshaus (DWIH) Neu Delhi ist ein Zusammenschluss von 18 deutschen Forschungsorganisationen, Universitäten, Fördereinrichtungen und forschenden Unternehmen.

Es ist Teil eines globalen Netzwerks von fünf Häusern, das vom Deutschen Akademischen Austauschdienst (DAAD) verantwortet und vom Auswärtigen Amt der Bundesrepublik Deutschland finanziert wird.

Das DWIH New Delhi informiert über die deutsche Forschungslandschaft in Indien und unterstützt beim Zugang zum indischen Forschungs- und Innovationsökosystem. Es ist eine Plattform für den Austausch und die Vernetzung der indischen und deutschen Wissenschaftsgemeinde und weiteren Akteuren in Forschung und Innovation.

Im Fokus der Arbeit stehen aktuelle Themen aus allen Forschungsfeldern. Dies schließt die Natur- und Geisteswissenschaften ebenso wie die Grundlagenforschungen und angewandte Forschung ein. Die Förderung der Zusammenarbeit von Wissenschaft und Wirtschaft sowie des akademischen Entrepreneurships sind weitere Schwerpunkte der Arbeit. Für seine Informations- und Vernetzungsarbeit nutzt das DWIH verschiedene Onlinekanäle- und -formate und führt Veranstaltungen in Indien durch.

Im Jahr 2020 organisiert das DWIH Aktivitäten rund um das gemeinsame DWIH-Jahresthema „Städte und Klima“.